Unsere Leistungen für Sie:


Therapiemethoden:

Unser Ziel als Physiotherapeuten ist die Wiederherstellung und Optimierung der körperlichen Gesundheit und Leistungsfähigkeit durch intensive Arbeit am Patienten. 

Je nach Befund und Behandlungsziel gestattet unser Leistungsspektrum optimale Behandlungsmöglichkeiten bei Verletzungen, Operationen, chronischen Beschwerden wie zum Beispiel Störungen am Bewegungsapparat oder der Wirbelsäule durch Fehlhaltungen oder Funktionsstörungen. Schildern Sie uns Ihre Beschwerden, wir erläutern Ihnen Befunde und wenden die geeignete Behandlungstechnik an.

  • Manuelle Therapie (MT)

Manuelle Therapie dient der Befundung und Behandlung des Bewegungsapparats (Knochen, Sehnen, Muskulatur). Diese spezielle Technik ermöglicht eine angepasste und schonende Behandlung der potenziell schmerzursächlichen Faktoren.

  • Physiotherapie (KG)

In der Physiotherapie (Krankengymnastik) wird mit aktiven und passiven Übungen an der Widerherstellung oder Erhaltung von Bewegungsfunktionen gearbeitet. Sie verbessert die allgemeine Leistungsfähigkeit und wirkt unterstützend bei vielen verschiedenen Verletzungen/Erkrankungen.

  • Krankengymnastik Zentrales Nervensystem (KG-ZNS)

KG-ZNS wird bei Erkrankungen des zentralen Nervensystems verordnet und ist eine neurologische Therapie.

Wir bieten Ihnen im Rahmen der KG-ZNS das PNF (Propriorezeptive neuromuskuläre Facilitation), sowie das Bobath Konzept an.

  • Kiefergelenktherapie und CMD-Therapie

Mit der individuellen Kiefergelenktherapie und CMD-Therapie werden Störungen der Kiefergelenke und Kaumuskulatur gezielt therapiert. Die Möglichkeit der Physiotherapie liegt darin, den Funktionszustand der betroffenen Muskeln und Kiefergelenke durch spezielle Therapieformen zu beeinflussen. Dieses setzt eine qualifizierte Zusatzausbildung der Physiotherapeuten voraus.

  • Manuelle Lymphdrainage (MLD) in Verbindung mit Krankengymnastik

Nach Verletzungen, Operationen oder einer Schädigung des Lymphgefäßsystems kommt es im Körper zu lokalen Flüssigkeitsansammlungen, sogenannten Ödemen. Die manuelle Lymphdrainage fördert durch spezielle Grifftechniken, Grifffolgen und Kompressionen den Abtransport überflüssiger Gewebsflüssigkeit.

  • Faszientherapie

Unter Faszien verstehen wir feine bindegewebige Häute. Sie umhüllen jeden Muskel, jeden Knochen, Sehnen, unsere Organe und sogar Gefäße und Nerven. Wenn es zu einer Störung, Verletzung oder Überlastung eines Körperabschnittes kommt, kann sich das Fasziengewebe etwa verdrehen und verkleben. Bei Verklebungen ist das Bewegungssystem eingeschränkt und sogar die Sensibilität kann Beeinträchtigt sein. Bei der Faszientherapie wird mit spezifischen Techniken tief ins Gewebe gearbeitet, um so verklebte Strukturen voneinander zu lösen.

  • Wärmetherapie (Fango, Heißluft, Heiße Rolle, Rotlicht)

Durch eine Wärmeapplikation wird die Durchblutung im betroffenen Gebiet deutlich gesteigert. Hierdurch werden zum einen Stoffwechselprodukte schneller abtransportiert, zum anderen soll der Wärmereiz die Schmerzsymptome mindern und die Spannung der Muskulatur verringern

  • Kältetherapie
  • Schlingentischtherapie
  • Narbentherapie
  • Muskelaufbau mit / ohne Gerät
  • Physiotherapeutische Betreuung in Einrichtungen

 

 


Entspannung will gelernt sein

Fühlen Sie sich müde, erschöpft und ausgelaugt?

 

Abgehetzt, angespannt und allzu oft im Stress?

 

In unserer schnelllebigen Gesellschaft denkt man selten noch an sich.

 

Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie unsere Entspannungsmassage, Aromaölmassage oder Hot Stone Massage!

Entspannungsmassage

Geschulte Hände, gekonnte Griffe, hochwertiges Massage-Öl, Momente totaler Entspannung!

 

Die Entspannungsmassage löst nicht nur Blockaden, baut Stress und Verspannungen ab, sondern lindert auch Schmerzen und wirkt durchblutungsfördernd und damit Stoffwechselanregend auf den Organismus.

 

Sie gleiten in eine tiefe Phase der Entspannung und können sich anschließend mit neuer Kraft wieder Ihren Aufgaben widmen.

 

Aromaölmassage

Mit sanften Griffen und Streichungen im Zusammenspiel mit dem gewählten Aromaöl kann die Wirkung dieser Wellness-Anwendung, ob nun belebend, wohltuend oder harmonisierend, um ein Vielfaches erhöht werden.

 

Überzeugen Sie sich selbst, von der faszinierenden Kraft der mit Ihnen abgestimmten Aromaölmischungen.

 

Sie spüren wie sich Ruhe und Wohlbefinden, in Ihrem Körper ausbreiten und fühlen sich in einem neuen Gefühl von Ausgeglichenheit und innerer Gelassenheit.

Hot Stone Massage

Hot Stone ist eine Massage, die eine intensive Tiefenwirkung und vorallem ein völlig neues Köpergefühl verleiht.

 

Es werden angenehm warme Basaltsteine auf die Energiepunkte des Körpers gelegt und zur Massage eingesetzt. Die Hot Stones wirken entspannend auf die Muskulatur, indem die Wärme tief in die Muskel eindringt und dadurch die Blutzirkulation fördert. 

 

Durch die Kombination der Hot Stones, der wohltuenden Massagetechniken und wertvollem Öl werden die körpereigenen Energiequellen aktiviert.

Eine spürbare Harmonisierung des Körpers und neue Vitalität sind das Ergebnis.

Bei all unseren Massagen werden Sie während der Behandlung von leiser Musik, wohliger Infrarot-Wärme und wohltuendem Duft in angenehmen Ambiente umgeben.


Kinesio/Medizinisches Taping

Das "Tape" bezeichnet einen sogenannten funktionellen Verband und leitet sich vom Verbandspflaster ab.

Zu unseren Tapingtechniken zählen das 

 

  • Kinesio Taping

Bei dieser Tapetechnik, wird ein sehr dehnbares und selbstklebendes Gewebeband (das Kinesio-Tape) verwendet, das in besonderer Weise die Behandlung vieler Beschwerdebilder unterstützt. Mit den verschiedenen Anlagetechniken wird über die Reizung spezieller Hautsensoren die Muskel- und Gelenkfunktion beeinflusst, der Lymphtransport beschleunigt und Schmerzlinderung erzielt. 

Das Kinesio Taping wird bei Blockaden und Verspannungen, muskulären Dysbalancen und Überlastungsschmerzen, Muskelverletzungen sowie Gelenk-Fehlstellungen und nach Gelenkoperationen eingesetzt. Aber auch in der Lymphtherapie, etwa nach Brustkrepsoperationen, bietet Kinesio Taping wirkungsvolle Nachsorgekonzepte. 

  • Medizinisches Taping

Durch die Verwendung nicht dehnbarer Materialien wird beim medizinischen Taping die verletzten oder geschädigten Gelenke in Ihrer Beweglichkeit eingeschränkt. Es soll dazu beitragen, nur noch gewünschte Bewegungen auszuführen und eventuelle schädliche Bewegungen einzuschränken, um das Gelenk vor zu hoher lokaler Belastung zu schützen.

Das medizinische Taping unterstützt zusätzlich die Stütz- und Haltefunktion von Muskeln, Sehnen und Bänder.